WILDE LEIPZIGER
 NÜTZEN, UM ZU SCHÜTZEN  

WILDE LEIPZIGER - MISPELBRAND   

 


Den Mispelbrand der Wilden Leipziger erhalten Sie hier im SHOP und überall dort, wo es die Produkte WILDE LEIPZIGER gibt. 

Die Brände dürfen nur an Personen abgegeben werden, die mindestens 18 Jahre alt sind! 


Die Mispel war im Mittelalter weit verbreitet, heute sind Mispeln nur noch selten anzutreffen, und wenn überhaupt, dann zumeist verwildert. Umso wichtiger ist der Erhalt  dieser charaktervollen Gehölze durch Verwertung ihrer einzigartigen grün-bräunlichen Früchte, die anfangs hart und adstringierend sind, nach Frosteinwirkung jedoch weich und sogar roh genießbar werden. Mispeln sind selbstfruchtbar und kommen sogar mit ärmeren Böden zurecht. So nimmt es nicht Wunder, dass in Großstädten wie Leipzig, wenn auch relativ selten, Mispelbäume anzutreffen sind. Getreu dem Motto  NÜTZEN, UM ZU SCHÜTZEN setzt sich die Initiative Wilde Leipziger für den Erhalt alter Obstsorten ein.